in Ephemera:

das "Kunstwerk der Woche"

2021-10-28

Derselbe Ort

Ach du liebe Zeit!

 

 

¬†ūüė•ūüė•ūüė•ūüė•ūüė•

2021-09-25

Was kann ich in dem Garten finden?

Ich weiß es noch nicht genau. Wir werden sehen.

 

2021-08-22

Nein, es ist nicht Schluss, ich bin wieder da und werde auch wieder mehr da sein!

2021-05-01

Aber womit?

2021-03-02

Ephemere, but
I am (in) the present

I am (in) the past

The future is dark

 

Terrakotta, Zweige, Pappe, Zeitungspapier    2004, 2021

2021-02-05

Spaziergang im Corona

Lockdown durch

Alturfahr-West

1

2

3

4

2020-10-12

mich wundert das ich [so] frölich bin.

2020-09-28

Es gibt so Tage.......

2020-07-21

Mit diesen und ähnlichen kleinen Terrakotten arbeite ich in meinem Projekt "I am (in)..."


("Auf Reisen komme ich immer wieder an Orte, an denen ich ein ganzes Leben lang bleiben möchte oder die mich auf andere Art stark beeindrucken.
Vor Jahren habe ich begonnen, kleine anthropomorphe Terrakotten mitzunehmen und sie an diesen Orten zu hinterlassen (vergraben, verstecken, liegen zu lassen etc).
Einerseits beruhigt mich der Gedanke, auf diese Weise anwesend zu bleiben, andererseits
erheitert mich die Vorstellung des weiteren Schicksals der Fig√ľrchen.")

Nun ist eins dieser Fig√ľrchen vor vielen Jahren in der Hagia Sophia geblieben, hinter einer Steinwand gut versteckt. So ist es jetzt in einer Moschee gelandet. Vielleicht h√∂rt man dort hin und wieder ein Kichern? Allah wird sich wohl nicht gest√∂rt f√ľhlen...

 

Obwohl - Jahwe zum Beispiel, w√ľrde ihn ein Kichern st√∂ren? Also, ich wei√ü nicht. Als Sara lachte, als er ihr versprach, dass sie einen Sohn bekommen w√ľrde, obwohl sie und Abraham hochbetagt waren "und es ihr nicht mehr nach Frauenart erging", war er ziemlich ver√§rgert. Sara erschrak und sagte, sie habe nicht gelacht. Er aber erwiderte: "Doch, du hast gelacht."

 

Hi hi.

 

I am (behind the wall covering of)

the Hagia Sofia    

2020-05-05

Welche Fee hat mir das gew√ľnscht?

Die zwölfte oder die dreizehnte?

Die gute oder die böse?

2020-04-03

Nein, das ist kein Virus,

das sind die Straßenlaternen

hinter einem angelaufenen

Fenster.

So klar kann der Himmel sein

ohne Flugzeuge.

GSUND BLEIM!

2020-02-13

 

Unten: beleuchtete Fenster

Mitte: Baustelle f√ľr die neue Donaubr√ľcke

Oben: der Abendstern

                                                                     PS * Es ist eine Mistel.

                                                                     Die Raben fressen halt Misteln.

2020-01-12

Es ist wirklich ein Rabennest! *

2020-01-02

2020! Was wird das neue Jahr bringen?

Dass man jetzt sehen kann, was man später nicht mehr sehen wird?

Wenn die Blätter verdecken, was der Baum tapfer hält.

 

Das ist √ľbrigens ein Rabennest. Ich habe Raben drin rumh√ľpfen gesehen.

2019-11-12

Vor 5 Tagen:                            

Ohhh! (ansteigend)                  

 

Vor 2 Tagen:

Ohhh! (fallend)

 

 

 

 

 

 

 

Heute: nebeln, nieseln,

frieren, niesen............

 

..........Herbst is

2019-10-25

 

Innsbruck,

Herzog-Friedrich-Straße

Richtung S√ľden:

Föhnwolken

Und so sehen sie auf Max Weilers

Fresco im Bahnhof aus.

Rechts oben.

Sehen Sie?

2019-09-23

Fridays for Future: 

Das Kind versucht,

ein Flugzeug vom Himmel

zu pfl√ľcken...

2019-08-22

WENN jetzt die vorhergesagten

Gewitter doch kommen -

vielleicht sogar schneller

und mehr als vorhergesagt -

ist es da nicht ungeheuer tröstlich,

eine Schale mit Fr√ľchten zu sehen

und sie zu verarbeiten?

2019-07-15

Erst sieht es bedrohlich aus.

Rechts vom Baum (nicht zu sehen):

sehr finster.

Dann kommt ein frischer Wind auf. Rechts vom Baum: wird es schon heller.

Daraus wird kein Gewitter mehr.

Rechts vom Baum: lösen sich schon

die Wolken auf.

 

Da fällt mir ein Gedicht von Franz Kießling ein.

Franz Kießling war ein Dichter, 1918 geboren, lebte in Wien. In unserem Studentenkreis wurde der "große alte Mann" (er war nicht älter als 47) sehr verehrt. Ich besitze einen Gedichtband von ihm, der 1955 herauskam und 6 Holzschnitte von Werner Berg enthält.

VON DEN GEWITTERN,

DIE VORHERGESAGT SIND

 

Seht, wie ihr lebt!

                        Ihr lebet hier auf Erden

fast alle so, als wären die Gewitter,

die da vorhergesagt sind, abzuwarten

und weiter nichts mehr. Keiner fragt:

Ist das nicht unsere Zeit, die da vergeht? -

 

Was aber dann, wenn die Gewitter,

die da vorhergesagt sind, gar nicht kommen? -

Wenn nur die Meldung kommt: der Wind

hat sich gedreht! - Was dann?

 

Dann stellt es sich heraus: es ist schon Ungl√ľck,

ein Ungl√ľck zu erwarten. Und die Zeit,

die euch vergangen ist in der Erwartung,

war eure beste Zeit.

 

Ihr fragt: "Ist unser Schicksal nicht entschieden?"

Es ist entschieden, doch ihr seid noch da!

Wie lange noch? - Wozu wollt ihr das wissen?

 

Solang der ärmste Baum am Straßenrand

die Blätter nach der Morgensonne dreht,

steht mehr f√ľr euch bereit als die Gewitter,

die da vorhergesagt sind...

 

 

2019-06-29

Zu sehen auf einer der

meistbefahrenen und

unattraktivsten

Straßen von Urfahr:

ein rätselhaftes Möbel? Kunstwerk?

oder doch nur ein ausrangiertes Terrarium?

Dieselbe Straße:

interessante Verkehrssituation.

 

Etwas später hier gesehen:

zwei junge Mädchen mit

regenbogenfarbenen Haaren,

auf der anderen Straßenseite:

zwei ältere Frauen, völlig ident gekleidet - Zwillinge?

Irgendwie glaubte ich mich in einen Film von Peter Greenaway versetzt.

2019-06-20

So viele Geschichten gäbe es

zu diesem Bild...

Ein andermal.

Seit dem letzten KdW gab es:

erst: Stille

dann kam das wo wir alle wissen was kam (O-Ton H. Vilimsky)

und jetzt haben wir schon die vierte Regierung .

Oh, oh, oh

2019-04-09

Fr√ľhling! Ostern (bald)!

Schon wieder, hm...

Jetzt wachsen sogar die Blumen in der Vase weiter.

2019-03-08

Und auf der Br√ľcke:

Feminismus und Krawall

Zum letzten Mal?

2019-03-03

Manchmal erscheint Ungewohntes

an unserem Horizont.

Bleib doch! - - - Schon wieder weg.

 

 

2019-01-21

O.T.

2018-12-26

Dann drei

Dann vier.

Und jetzt ist Weihnachten schon

wieder vorbei. Ich wollte nachdenken √ľber das Warten und worauf man wartet

und ob.

Aber ich habe gerade keine Zeit zum Nachdenken und das Warten beschäftigt mich nicht so sehr.

2018-12-12

2. Adventsonntag. Weiter warten.

Auf - ?

Echt?

2018-12-03

Der Herbst ist ja nun vorbei.

Aus diesem stattlichen K√ľrbis

ist ein verkniffener Mitbewohner geworden.

Dann: erster Adventsonntag.

Der Zauber des Wartens.

Die frohe Vorstellung auf

die/den/das Erwartete.

2018-10-16

10 Jahre später wird sie

beschließen, Bildhauerin

zu werden.    

 

 

Aller entgegengebrachter

Skepsis zum Trotz.

K√ľnstlerin!

2018-09-20

Meine Eltern 1945 im Holzschlag

R√ľckseite des Fotos

2018-08-31

 

22.4.2018

RIP

 

10.8.2018

Langsames Verschwinden

2018-08-04

Was ist denn  d a s ??

Gesehen in Salzburg,

als ich die ehemaligen Behindertenparkplätze

in der Paris-Lodron-Straße suchte.

2018-07-16

Wer, wer, wer

hat dem Gem√ľseh√§ndler

den Spinat geschreddert???

2018-07-02

Mit allen Wurzeln hat mir der Enkel diesen Strauß vom Ufer der Donau mitgebracht.

2018-06-04

Es ist so: nachdem mein Laptop

und alle alle Daten, Fotos und

Archive geklaut worden waren,

konnte ich mich nicht √ľberwinden,

hier weiterzumachen. Bis jetzt.

In der Zwischenzeit ist viel viel

Wasser die Donau hinunter geflossen (Ihr wisst schon - immer der gleiche Fluss, immer anderes Wasser).

Das zu sehen, hat geholfen.

Ich hab donauabwärts geschaut 

Ich hab donauaufwärts geschaut

 

 

 

und

 

 

 

Ich   kann   wieder   arbeiten.

2018-02-23

Fund im Kachelofen:

diese Figur hatte ich √ľbersehen.

Die hätte zur letzten Ausstellung mitkommen sollen.

2017-15-11

Linz ist Welthauptstadt des Zierkohls....

2017-10-23

Die gute Nachricht ist: das Olivenbäumchen hat 1 (eine)

Olive zustandegebracht.

So schlecht wie die Bilder ist die Nachricht: ich bin mir fast sicher,

dass ich die alten Sticker von

2000-2006 wieder hervorkramen kann.

2017-09-15

Herbst

2017-08-23

Art trouvé - in meinem Badezimmer.

Wer war der K√ľnstler/die K√ľnstlerin?

2017-07-19

So schön. Und so ephemer, dass man kaum Zeit hat, die Kamera zu holen...

Blick vom Fenster an zwei verschiedenen Abenden.

2017-06-23

In fr√ľherer Zeit wurden gebrochene Gegenst√§nde geflickt und in manchen L√§ndern waren sie dann wertvoller

als zuvor. Auch ich liebe Repariertes, Korrigiertes - ST√úCKWERK.

2017-06-12

One Minute Sculpture

(Eigentlich wollte ich ja nur

die Spinne fangen)

2017-05-16

Innsbruck,

Herzog-Friedrich-Straße, 23:00

Untertags:

flächendeckend voll mit Touristen

und Handysticks

2017-04-18

1010 Wien

1160 Wien

2017-04-08

Als Buddha erleuchtet wurde,

saß er unter einem Bodhi-Baum.

Ficus Religiosus.

Das hier ist ein Baby-Bodhi-Baum.

Ja, da sind jetzt nur H√ľpfmonster.

Aber wenn der Baby-Bodhi-Baum

einmal groß ist...

2017-03-27

Trotzdem wird es Fr√ľhling.

2017-03-12

                                                      

                                                                    

 1991                      Chryseldis   1948 - 2017

2017-02-21

Diese Aufnahme ist von letztem Herbst.

Da wusste ich noch nicht,  w i e 

ephemer sie ist.

Jetzt sieht es hier so aus. Und das

macht nicht der Winter.

Das macht die Asfinag.

Hier kommt der Radweg hin,

weil die Straße verbreitert wird,

weil hier eine Br√ľcke gebaut wird,

weil all die vielen vielen Autos zu wenig Platz haben.

Armes Donautal.

2017-02-02

Das errätst du nie, was das ist.

Das ist die Draufsicht auf einen

alten Hackstock, auf dem der Baumpilz w√§chst (weil alt),der unl√§ngst benutzt wurde (Holzsplitter) und anschlie√üend √ľber und √ľber vereist ist.

 

Außerdem ist heute Maria Lichtmess.

2017-01-24

Schreibt er? Zeichnet er?

(Ich meine - der Marder, der

auf unserem Dachboden wohnt.)

2017-01-10

Links rauf, rechts runter.

Marders Spur auf Nachbars Dach.

Seine Wohnung: unser Dachboden.

2017-01-01

Es soll ein gutes Jahr werden!

Aus dem Fenster

am Neujahrstag 2017

31.12.2016  23:56

24.12.2016

Weihnachten:

das Kind hat einen Verbandkasten geschenkt bekommen.

                                                                     2016-12-04                                                                                                              OHHH, DANKE!

2016-12-02

BITTE! Werfen Sie Ihre Stimme

bei der Wahl am 4.12. nicht

in die Tonne RECHTS!

2016-11-17

Pfarrkirche Leibnitz, Kanzel.

Ist das eine Installation?

Oder geh√∂rt die T√ľr zur

Besenkammer zu?

2016-10-13

...

2016-09-29

Der Enkel fragt:Wie heißen die?

Hansel, Franzel, Siegfried,

Margarethe, Elfi, Donald, Yoko,

Emily, Juri (der Enkel lächelt),

Mama, Wolfgang, Sissi, Bumiphol

(der Enkel lacht), Ilse, Gustav,

Jodok, Nathan.

2016-09-21

Ja!! Nat√ľrlich!! KUNST!!!

2016-09-18

Wir bauen mit Begeisterung!!!

2016-08-30

Endlich wieder Kino!

Fr√ľher habe ich ihm in fremdsprachigen Filmen leise die Untertitel vorgelesen -

eh eine Zumutung f√ľr die anderen Kinobesucher. Aber jetzt sieht er nicht nur wenig, er h√∂rt auch schlecht. Deshalb gibt es nur mehr deutsch- sprachige Filme. Und den Inhalt ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† erz√§hle ich ihm

                                                                     hinterher.

2016-08-11

................... (!)

2016-07-21                                                                 

Gewitter, vom Balkon beobachtet

2016-06-28

 

Sommer. Pfefferminztee.

2016-06-23

 

Das t√ľrkische Lokal KENT

am Wiener Brunnenmarkt

zu Beginn der EM 2016.

Ja - und dann hat's keiner

von beiden ins

Achtelfinale geschafft.

016-05-30

 

Suchbild: DER FALKE

2016-05-25

 

Wahlwerbung?

2016-03-12

 

Schöne Frauen, 1948

Foto: Oskar Rosman

                                                                   

2016-03-08

 

Polizistinnen :) besch√ľtzen

die 8.März-Demonstration

"Feminismus und Krawall"

2016-02-09

 

Weißt  d u , weshalb jetzt eine

so lange Pause war?

Nein - vielleicht der Winter?

Das ist nicht der Winter.

Das ist ein leeres Ayranglas.

Oder Weihnachten?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weihnachten?

Na ja, vielleicht war  s i e  krank?

 

 

 

 

 

 

Na klar, das war's.  S i e  war krank.

2015-12-10

Zum Beispiel: Alturfahr-West

2015-11-09


Der Vollmond spiegelt sich im

Marmortisch

steht √ľber dem Nachbarhaus

ist weg

Der nächste Tag

2015-10-05

 

Rollstuhlradsonnenreflexion.

Ein Spaziergang.

 2015-09-18

 

 

Die drei haben einen lachenden

Mund, wenn sie verkehrt stehen

(Traum).

Genauer: diese drei hatte ich im

Traum gezeichnet gehabt.

 2015-08-08

 

Plattform f√ľr junge Kunst:

Juri F. (*2012)

Fotoarbeit

2015

2015-07-29

Ikebana macht mich nervös...

2015-07-17

Die T√ľr zum M√ľhlviertel befindet

sich in Linz-Urfahr, das ist klar.

2015-06-26

wasisnDAS?

2015-06-11


An einem T√ľmpel habe ich neben Schachtelhalm (!) Lehm gefunden...

 

geformt, getrocknet...

 offen neben die Straße gelegt...

 

an der Stelle, an der F.

mit dem Rollstuhl

beinahe den Hang

hinunter gefahren wäre...

 


(am Abend: Gewitter.

Und das ungebrannte Fig√ľrchen...)

2015-05-22

Einkaufszettel aus einem einem

Wiener Supermarkt.

 

Ich sammle Einkaufszettel

als handschriftliche Zeitdokumente,

jetzt, wo es nur mehr wenig

Handschriftliches gibt.

 

2015-05-07

Das Solo der M√ľslischale

2015-05-01

Wien MQ

Wimmelbild

2015-04-20

Plattform f√ľr junge Kunst:

Juri F. (*2012)

Installation Nr.2 

Aloe, Terracotta, Klebeband

2015

2015-04-15

 

Sie erinnern sich? (ichkanneinfachsovielnichtverstehen, 2015-03-24)

Am 8.4. sah die Wand so aus.

Und am 12.4. sah sie aus, als sei da nie etwas gestanden.

Es riecht ein bisschen nach Pisse (Unterf√ľhrung), aber die Wand ist wie neu.

Und ich werde nie wissen, was da stand. Gebete? Verw√ľnschungen? Jesuswitze?

 

2015-04-07

Wutbanane

(Der Enkel durfte sie nicht knapp

vor der Mahlzeit essen und hat

voll Zorn hineingebissen)


 

2015-04-04

Das war der 1.April: Schneesturm, Blitz, Donner, dann strahlende Sonne und leuchtende Tropfen in den Zweigen und im Spinnennetz. Hier wird es gerade wieder finster.

 

2015-03-24

ichkanneinfachsovielnichtverstehen

 

2015-03-15

Is there anything in the sky but jet trails?

2015-03-06

Vollmondnacht, schlaflos

2015-02-02

12:41

Wenn's zu Lichtmess st√ľrmt und schneit

ist der Fr√ľhling nicht mehr weit.

Na dann..

 

13:47

Na ja..

 

14:07

WAS jetzt?

2015-01-02

Gestern; sogar: voriges Jahr.

Aber eigentlich ist ja immer heute

2014-11-16

heute 20:05

2014-09-27

Aussicht aus meinem Hotelzimmer in Innsbruck.

Wer sich lange im Zimmer aufhalten muss, sieht viele Bilder.

2014-09-03

(fast) das chinesische Zeichen f√ľr "gro√ü"

2014-07-04

Geist?

2014-05-30

Donau

2014-05-04

Lerchenfelderg√ľrtel

2014-05-04

?

2014-04-09

...

2014-04-01

mit dem mörser die tablette zerstoßen,

damit er das antibiotikum, in wasser

aufgelöst, schlucken kann, weil er wegen

des hohen fiebers fast nicht bei bewußtsein

ist - so war das letzte woche...

märz 2014

2014-03-25

Das neue Messer, 2006

2014-03-15

Juri

2014-03-08

aua, 2002

2014-03-01

der Haushalt